Die Dienstleistungen

Der SpeisaalDer Speisaal

Der Speisesaal steht den Studenten von Montag bis Sonntag, einschließlich an Feiertagen, zu günstigen Öffnungszeiten zur Verfügung. Es wird täglich ein Frühstück, Mittag- und Abendessen angeboten.

Der Speisaal

Unter Berücksichtigung des altersgemäßen Ernährungsbedarfs der Studenten werden von unserem Ernährungsspezialisten ausgewogene Menüs zusammengestellt.

Den Gästen, die eine besondere Ernährung benötigen, steht ein alternatives Menü zur Verfügung.

Der Speisaal

Der Picknick-Service: Studenten, die an einem bestimmten Tag nicht im Studentenwohnheim essen und ein Picknick mitnehmen möchten, müssen dieses am Vortag beantragen.

Der internationale Gastronomietag: Einmal pro Monat wird ein internationaler Gastronomietag abgehalten, an dem Gerichte aus anderen Ländern angeboten werden.

Teilen Sie uns Ihre Meinung über unsere Menüs mit: Finden Sie Ihr Lieblingsgericht nicht auf unserer Speisekarte? Eines der Gerichte hat Ihnen nicht geschmeckt? Wir interessieren uns für Ihre Kommentare. Schicken Sie uns Ihre Anmerkungen und wir werden sie bei der Zubereitung der Menüs berücksichtigen.

 

>> Die Menüs RUA Studienjahr 2012-2013

WäschedienstWäschedienst

Das Waschen und Bügeln der Kleidung ist im Service inbegriffen. Die Bewohner übergeben dazu eine vom Wohnheim einmal wöchentlich bereitgestellte, mit einem Etikett versehene Tasche mit ihrer Schmutzwäsche. Die Wäsche wird gewaschen und gebügelt auf das entsprechende Zimmer gebracht.

Bettwäsche und HandtücherBettwäsche und Handtücher

Bettwäsche und Handtücher werden einmal pro Woche gewechselt.

ZimmerreinigungZimmerreinigung

Zweimal pro Woche wird eine umfassende Reinigung der Studentenzimmer durchgeführt und das Bett gemacht. Die Gemeinschaftsbereiche werden täglich gereinigt.

InternetnutzungInternetnutzung

Im gesamten Wohnheim besteht ein kostenloser WI-FI-Anschluss.

24-Stunden-Service für die Bewohner des Wohnheims24-Stunden-Service für die Bewohner des Wohnheims

Das Wohnheim stellt den Bewohnern eine besondere Notrufnummer mit einem 24-stündigen Bereitschaftsdienst zur Verfügung. Diese Nummer kann bei einem in Madrid eintretenden Notfall angerufen werden.

Zur Sicherheit der Bewohner sind im Wohnheim Überwachungskameras angebracht; ferner gibt es einen Wachdienst, der für eine Rund-um-Betreuung der Studenten im Gebäude untergebracht ist.

Ärztliche HilfeÄrztliche Hilfe

Die kostenlose staatliche ärztliche Hilfe
Die nächstgelegene Klinik des öffentlichen Gesundheitswesens liegt nur fünf Gehminuten vom Wohnheim entfernt. Für Notfälle steht das Krankenhaus Hospital Fundación Jiménez Díaz zur Verfügung. Im Notfall rufen Sie bitte die vom Wohnheim zur Verfügung gestellte Notrufnummer an. Auf Wunsch werden Sie auch von einem Mitarbeiter des Wohnheims zum Arzt begleitet.

Die private ärztliche Hilfe
Es gibt eine 24-stündige ärztliche Hilfe. Das Wohnheim bietet auf Wunsch eine Privatversicherung an, die vom Studenten individuell abgeschlossen werden kann.

Das kostenlose Unterstützungszentrum für StudentenDas kostenlose Unterstützungszentrum für Studenten

Den Studenten steht ein kostenloses Unterstützungszentrum zur Verfügung, in dem die folgenden Dienstleistungen angeboten werden:

Die notwendigen Apparate für das Binden der Semesterarbeiten.

Die Suche nach universitärer Unterstützung: Bei der Suche nach Nachhilfelehrern helfen wir gerne und stellen einen Raum zur Verfügung, in dem der Unterricht gegeben werden kann. Das Wohnheim leistet aber lediglich Hilfe bei der Suche nach Lehrern. Der Student selbst übernimmt das Aushandeln der übrigen Einzelheiten und entrichtet die Zahlungen direkt beim Lehrer.

Ein Faxgerät zum Schicken und Empfangen von Schreiben

Im Wohnheim sind englisch- und französischsprachige Mitarbeiter beschäftigt, die den Studenten jederzeit gerne weiterhelfen, ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern oder z. B. im Sommer einen Sprachaustausch oder einen Sprachkurs in anderen Ländern planen.

Der Druckservice: Die Studenten können einen Farb-Laserdrucker für das Ausdrucken ihrer Arbeiten benutzen. Dieser Service ist der einzige, für den ein Aufpreis von 5 Cent pro Kopie verlangt wird.